Trage dich hier für meinen Newsletter ein und du erhältst als Geschenk das Ebook "Die ersten Schritte in ein neues Leben nach narzisstischem Missbrauch"

+ den 30 Tage Kein Kontakt Kalender mit Tipps und Hilfestellungen nach narzisstischem Missbrauch und noch vieles mehr in meiner Ressourcen Bibliothek.

Du fühlst dich konfus und verwirrt und traust deiner eigenen Wahrnehmung nicht mehr. Du weißt nicht mehr, was du glauben sollst und fragst dich, ob du anfängst verrückt zu werden.

Wenn du dich mit dem oben genannten identifizieren kannst, erlebst du höchstwahrscheinlich gerade eine ziemlich grausame Form von emotionaler Manipulation, Gaslighting genannt. Diese Form des emotionalen Missbrauchs lässt dich an deiner Wahrnehmung der Realität zweifeln und schleicht sich ganz langsam in deine Beziehung zu einem anderen Menschen ein. Das kann ein Partner, ein Arbeitskollege oder ein Familienmitglied sein.

Obwohl diese Form der Manipulation äußerst heimtückisch ist, ist diese recht leicht zu erkennen, wenn man die Anzeichen kennt.

Was ist Gaslighting?

Die Bezeichnung “Gaslighting” wird von dem Titel des in den 1940 Jahren entstandenen Film “Gaslicht” (Gaslight) entliehen. In diesem Film wird eine Frau von ihrem Ehemann systematisch manipuliert, um sie verrückt zu machen, indem er das Gaslicht in der Wohnung manipuliert.

Ein gutes Beispiel findest du auch in dem Film “Girl on the train”. Hier wird einer jungen Frau von ihrem Mann eingeredet sie sei verrückt und eine Alkoholikerin, bis sie es selbst glaubt.

Gaslighting ist eine Form des emotionalen Missbrauchs, der deine Fähigkeit deine Wahrnehmung einzuordnen und deine Urteilsfähigkeit langsam aber sicher untergräbt.

Die Person, die dich durch Gaslighting manipulieren will, spinnt eine feines Netz von schädlichen, zerstörerischen Worten und Handlungen um dich herum und lenkt die Schuld auf dich. Du wirst u.A. als überempfindlich, paranoid, emotional instabil und unfähig bezeichnet. Das alles erfolgt mit der Absicht, dich an dir selbst zweifeln zu lassen.

Gaslighting wird meist von narzisstischen, psychopathischen Menschen verwendet, um einen anderen Menschen zu Gunsten eigener Interessen zu manipulieren und diesen nach und nach zu zermürben.

Wie erkennt man Gaslighting?

Gaslighting ist ein extrem schädliches Verhalten und kann zu Angstzuständen, Depressionen bis zu Nervenzusammenbrüchen  führen.

Wie kannst du nun wissen, ob du dieser subtilen, zerstörerischen Form des emotionalen Missbrauchs ausgesetzt bist?

Um zu erkennen, ob das der Fall ist, kannst du nach folgenden Anzeichen Ausschau halten:

  1. An der anderen Person kommt dir etwas nicht stimmig vor.
  2. Du fühlst dich verwirrt und desorientiert.
  3. Du fühlst dich extrem unsicher, fast schon bedroht, in der Gegenwart dieser Person.
  4. Du hast das Gefühl dich ständig entschuldigen zu müssen für das was du tust oder bist.
  5. Du fühlst dich nie gut genug, obwohl du alles tust um den Anforderungen der anderen Person gerecht zu werden, selbst wenn diese Anforderungen schon nicht mehr angemessen und vernünftig sind.
  6. Du fühlst dich wie ein “rohes Ei” bist ständig angespannt und nervös.
  7. Du fühlst dich missverstanden, hoffnungslos und depressiv.
  8. Du vertraust deinem eigenen Urteilsvermögen nicht mehr und traust dem Urteil der anderen Person mehr als dir selbst.
  9. Es fällt dir schwer eine Entscheidung zu treffen, weil du dir selbst nicht mehr traust.
  10. Du hast das Gefühl nur noch ein Schatten deiner Selbst zu sein und dein Selbstvertrauen nimmt immer mehr ab.

Wie funktioniert Gaslighting?

Um deine Wahrnehmung der Realität zu untergraben und dich als die Gestörte da stehen zu lassen, verwendet der Narzisst subtile Methoden, wie z.B.:

  • Dich zu diskreditieren, damit andere Menschen denken du bist verrückt, irrational oder instabil
  • Er wiegt dich in Vertrauen und täuscht vor auf deiner Seite zu sein, Mitgefühl mit dir zu haben. Dann behauptet er, dass das nicht stimmen kann, was du wahrgenommen oder gehört hast, dass alles ganz anders war. Du beginnst immer mehr an deine Version vergangener Ereignisse zu zweifeln.
  • Er versucht die Dinge herab zu spielen, indem er z.B. sagt, ach das war doch nicht so gemeint, das war doch nur ein Spass
  • Er stellt das was du sagst oder empfindest als falsch dar, so dass du immer mehr an dir zweifelst. “Daran kann ich mich nicht mehr erinnern”. “Du lügst, das ist nicht wahr”, “Ich weiß nicht wovon du sprichst”. Diese Aussagen lassen dich an deiner eigenen Wahrnehmung vergangener Ereignisse zweifeln.
  • Falsches Mitgefühl, wie “eigentlich will ich dir ja nur helfen” und Verdrehen der Tatsachen zu seinen Gunsten, führen dazu dass du es für unwahrscheinlich hältst, dass dieser Mensch nicht die Wahrheit sagen könnte.

Der Zusammenhang zwischen Gaslighting und Narzissmus

Narzissten sind von Natur aus Manipulatoren der Menschen in ihrem Umfeld und neigen daher auch zum Gaslighting. Sie versuchen ihre tiefsitzende Unsicherheit mit übersteigertem (scheinbaren) Selbstbewusstsein und reizvollen Charme zu überspielen.

Leider sind die schlimmsten Manipulierer, die von denen du es am wenigsten erwartest und nicht selten sind es Menschen, die dir Nahe stehen. Das ist, was Narzissten so gefährlich macht. Sie tun zuerst alles um dein Vertrauen zu gewinnen und ebnen so den Boden für die Manipulation.

Was du als Freundschaft, wenn nicht sogar als Seelenverwandtschaft empfindest, dient dem Narzissten nur für seine Zwecke, die Kontrolle über dich zu erlangen. Der Narzisst nutzt die Manipulation, um sich sicher zu fühlen, indem er die Kontrolle behält. Er braucht diese Kontrolle als Sicherheit, da er alles und jeden als eine Bedrohung ansieht.

Empathen und hochsensible Menschen sind Gaslighting besonders oft ausgesetzt.

Ein Empath ist eine Person, die sehr empfindlich auf die Energie anderer reagiert . Empathen werden oft auch als Energie Schwämme bezeichnet, weil sie den emotionalen Schmerz um sie herum absorbieren. Infolgedessen sind Empathen in der Regel sehr mitfühlend und haben das Bedürfnis das Leben anderer zu verbessern.

Empathen sind leichte Ziele, wenn es um Gaslighting geht, da sie oft Schwierigkeiten haben, sich von ihren Missbrauchern abzugrenzen. Auf der einen Seite sind sie sehr intuitive und einfühlsame Menschen, auf der anderen Seite haben Empathen oft keine guten persönlichen Grenzen und es fällt ihnen schwer , „Nein“ zu sagen.  Diese mangelnden Grenzen machen sie zu einer perfekten Beute für  die Vernebelungstaktik des Gaslighting.

Wenn du, nachdem du das alles gelesen hast und zu dem Schluss gekommen bist, dass das auf dich zutreffen könnte, dann ist es total wichtig genauer hinzusehen. Bist du dem Gaslighting längere Zeit ausgesetzt, kann das zu ernsthaften Schaden bei dir führen, vor allem wenn du eine hochsensible Person bist.

Was kannst du gegen Gaslighting tun?

Gaslighting lässt dich an deinen eigenen Erinnerungen, Wahrnehmungen und Urteilen zweifeln und dich emotional und psychisch aus dem Gleichgewicht bringen.

Wenn du das Gefühl hast, dass dein Selbstwertgefühl, dein Selbstvertrauen und dein  Urteilsvermögen durch Gaslighting nachgelassen haben, dann stehst du damit nicht alleine da und es gibt definitiv Hoffnung.

Fast jeder Mensch hat im Laufe seines Leben schon die eine oder andere Art von Gaslighting erlebt. Problematisch wird das Ganze allerdings, wenn du diese emotionale Manipulation über einen längeren Zeitraum erfährst.

Die gute Nachricht ist, dass das Wissen darum und sich dessen bewusst zu werden, schon der erste Schritt zur Heilung ist. 

Du solltest auf jeden Fall die einfühlsame und sensible Person bleiben, die du bist. 

Mit dem Wissen zu dem Thema hast du bereits den ersten Schritt zur Heilung gemacht.

Was du noch gegen Gaslighting tun kannst, ist:

Stärke deine Intuition

Es gibt immer wieder Situationen, in denen wir irrational oder über reagieren, das ist ganz menschlich. Doch um zu unterscheiden, ob du einfach über reagierst oder aber einem manipulativem Verhalten ausgesetzt bist, ist es sehr wichtig auf deine Intuition zu hören. Hast du ein komisches Gefühl in der Magengrube? Fühlt sich etwas nicht stimmig an? Fühlst du dich gelähmt und depressiv? 

Das alles können Anzeichen dafür sein, dass du getäuscht werden sollst und jemand ein fieses Spiel mit dir spielt.

Während sich unser Verstand täuschen lässt, lässt sich unser Unterbewusstsein und unser Körper es nicht.

Hör auf dein Bauchgefühl, wenn du glaubst, dass etwas nicht stimmt. Was glaubst du wirklich und was wird dir als Wahrheit präsentiert? 

Schreibe auf, was du beobachtest und wahrnimmst

Dir Notizen zu machen und Gespräche zu protokollieren, kann dir helfen später einen “Realitätscheck” zu machen, so dass du nicht mehr an deiner Wahrheit zweifelst. Personen außerhalb der Beziehung können einen anderen Blick auf das Geschehene wiedergeben und dir Sicherheit geben, dass du nicht verrückt bist.

Baue dein Selbstwertgefühl und deine Selbstliebe auf

Je mehr du in deiner Selbstliebe bist, umso schneller wird dir auffallen, wenn sich jemand nicht gut für dich anfühlt. Jemand, der sich selbst liebt, bleibt nicht bei einer Person, die ihr schadet und sie depressiv machen könnte.

Selbstliebe hilft dir deine Grenzen zu schützen und macht dich immun gegenüber Abhängigkeiten.

Beende die Beziehung oder gehe auf Distanz

Wenn du feststellst, dass das hier Beschriebene auf dich zutrifft, dann entferne dich unbedingt von dieser Person, denn Gaslighting ist wirklich gefährlich. Es gibt keinen anderen Ausweg als die Beziehung zu beenden. Es ist unwahrscheinlich, dass der Gaslighter mit dem emotionalen Missbrauch aufhören wird.

Eine Trennung kann jedoch dazu führen, dass der Gaslighter eine Schmierenkampagne gegen dich startet. Suche dir in dieser Situation Hilfe und Unterstützung. Breche den Kontakt komplett ab, auf allen sozialen Medien und allen Kanälen über die er dich noch kontaktieren kann. Bereite auch die Menschen in deinem Umfeld darauf vor, dass er sich eventuell bei ihnen melden und dich schlecht machen wird. 

Falls es sich bei der Person um einen Arbeitskollegen oder ein Familienmitglied handelt, dem du nicht aus dem Weg gehen kannst, gehe so gut wie es geht auf Distanz, behandle ihn neutral, wie einen Stein, lass dich nicht mehr emotional verwickeln.

Löse deine unbewussten Glaubenssätze und Überzeugungen auf

Auf energetischer Ebene lassen sich deine nicht dienlichen Glaubenssätze in kürzester Zeit finden, lösen und klären.

Diese  unbewussten Überzeugungen, die in deinem Bewusstsein und deinem Energiefeld gespeichert sind und aus deiner Kindheit, aber auch von deinen Ahnen übernommen sein können, lassen dich für bestimmte Situationen und Menschen, auf einem Auge blind sein.

Durch das Auflösen schädlicher Glaubenssätze tritt eine sofortige Veränderung zum Positiven ein. 

Du kannst die Situationen und Menschen in deinem Leben klarer sehen und nicht mehr durch den Filter der traumatischen Erlebnisse aus deiner Kindheit oder deiner Vorfahren. 

Du spürst sofort, wenn deine Grenzen übertreten werden und weißt dich zu schützen.

Mit dieser Energie wirst du sehr schnell unattraktiv für Gaslighter und Narzissten.

Du entfernst das Übel an der Wurzel.

 

Foto: alexey turenko_unsplash

 

 

 

 

 

 

    2 replies to "Gaslighting – 10 Anzeichen, dass du emotional manipuliert wirst"

    • Sonja

      Liebe Edith Maria, Ich glaube zuunterst hätte es noch Platz für den Link zu deinem Selbstliebe Kurs, sowie deinem persönlichen Begleitungs-Angebot. In Verbundenheit, herzlichst Sonja die Herzensweg-Begleiterin

      • edithmaria

        Liebe Sonja,
        danke für die Anregung!
        Alles Liebe
        Edith

Leave a Reply

Your email address will not be published.